Naturheilpraxis navida > Jessica Lorch > Integrierte Lösungsorientierte Psychologie

Integrierte Lösungsorientierte Psychologie [ILP]

Die lösungsorientierte Kurztherapie (deShazer)

Wir arbeiten in der Lösungsorientierten Therapie von Anfang an auf Lösungen hin. Denn, wenn man Probleme analysiert, kann man nur daraus lernen, wie man sich künftig neue Probleme schaffen kann. Aus Lösungen lernt man, wie Lösungen zu realisieren sind, ein wesentlicher Unterschied zu herkömmlichen Therapien.
„Beachte und nutze das, was da ist - nicht das Fehlende: "

Die Systemisch-energetische Kurztherapie (Pearls, M. Erickson)

Hier geht es um drei Themen:
- Die Ermittlung einer inneren Haltung, mit der Sie einer als schwierig erlebten Situation oder Person erfolgreich begegnen und diese günstig beeinflussen können.
- Umwandlung von leidvoller in Lösungsenergie
- Systemisches, stimmiges und gesundes Verhalten in Beziehungen
 
Die fortgeschrittene tiefenpsychologische NLP (E. Berne, R. Bandler)

Psychische Probleme in der Gegenwart gehen häufig zurück auf veraltete Lösungsmuster aus der Kindheit. Diese sitzen sehr tief und sind äußerst widerstandfähig. Zusammen mit dem psychografischen Wissen, sprich unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Persönlichkeitstypen und NLP, werden alte einschränkende Programme nachhaltig verändert.
 
Autonomie-Training

Hierbei geht es um festgefahrene Verhaltensmuster, dies können Abhängigkeit, Sorgen oder Selbstzweifel sein. Diese sind uns mittlerweile schon so vertraut, dass sie uns fast als normal erscheinen, obwohl nicht zuträglich. Das ILP-Autonomietraining macht als eine Art Selbsthilfeprogramm fit für Lösungsstrategien im Alltag. Es ist eine Ergänzung der drei anderen psychotherapeutischen Verfahren und rundet diese wunderbar ab.

 


Handeln – Denken – Fühlen



Die Kombination von ILP und Ayurveda berücksichtigen die jeweilige individuelle Konstitution des Einzelnen auf ganzheitliche Weise und ergänzen sich perfekt.